TeamFON GmbH

Technologievorsprung "Made in Bavaria": Business-VoIP von TeamFON

Die im Jahr 2005 gegründete TeamFON GmbH ist mit ihren Lösungen "TeamSIP Centrex" und "TeamSIP Cluster" Innovationsführer für virtuelle Telefonanlagen und Cloud-basierte VoIP-Kommunikation.

Die TeamFON Mietlösungen sind betriebswirtschaftlich besonders attraktiv für Unternehmen, da sie keine eigene Telefonanlage unterhalten müssen. Ferner profitieren Anwender von monatlichen Kündigungsfristen, fairen Tarifen und individuellen Anpassungen an Arbeits- und Wertschöpfungsprozesse. Zudem ist "TeamSIP Centrex" schon nach zwei bis drei Werktagen einsatzbereit und jederzeit um beliebig viele Nebenstellen erweiterbar. Robust konzipiert, liefern TeamFON-Technologien als Connect-Testsieger (6/2013) selbst bei durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeiten eine herausragende Qualität der Kommunikation.

Best Practice

TeamFON-Lösungen sind bei 800 Unternehmen mit 10.000 Nebenstellen im Einsatz. Zu den langjährigen Anwendern gehören Kommunen (z.B. Gemeinde Neuried) und Unternehmen u.a. aus dem Automobil-, Banken- und Mediensektor (z.B. Kabelfernsehen München und ARD).

 

Dabei setzt TeamFON mit innovativen Produkten und IT-Expertise mehrfach Marktstandards:

  • Unified Communications: TeamFON liefert dem Mittelstand mit "TeamSIP Centrex" eine Lösung für klassische Telefone, Smartphones und Softphone-Clients. Die umfassende Basisausstattung sowie High-End-Lösungen mit Spezialfunktionen und kundenspezifischen Erweiterungen sind die Basis für eine effiziente Daten- und Sprachkommunikation, die maßgeblich zum Unternehmenserfolg beiträgt.
  • Erweiterbarkeit: Die Cloud-basierten TeamFON-Lösungen wachsen mit den Leistungsanforderungen der Anwender problemlos mit. Das gilt im besonderen Maße für "TeamSIP Cluster". Diese Lösung ist mit Redundanz und nahezu unbegrenzter Skalierbarkeit für Carrier (Telefonie-, Daten- und Lösungsprovider) ausgelegt, die bis zu 100.000 Nebenstellen über Internet, Intranet oder VPN einbinden wollen.
  • Flexibilität: TeamFON-Experten und Partner integrieren virtuelle Telefonanlagen nahtlos mit bestehenden IT-Infrastrukturen sowie ERP-, CRM- und weiteren Systemen. Im Betrieb haben Anwender die Wahl zwischen der hoch verfügbaren und sicheren TeamFON-Cloud, individuellen (Private-) Cloud-Optionen, Rechenzentren oder eigenen Servern.
  • Partnermodelle: TK-Fachhändler und Systemhäuser profitieren von fixen monatlichen Provisionen, direkter Fakturierung eigener Leistungen sowie dedizierten Hardware-, Software-, OEM- und White-Label-Partnerprogrammen.