TeamSIP Centrex

Übersicht Mobility

Einer Ihrer großen Vorteile mit der virtuellen Telefonanlage ist Ihr flexibler Zugriff von überall aus. Dazu werden eingehende Gespräche auf Ihren verschiedenen Endgeräten parallel signalisiert, eine Rufumleitung entfällt daher. So kann beispielsweise bei einem Festnetzanruf neben Ihrem konventionellen Telefon auch Ihr Mobilfunkgerät mitklingeln. Telefongespräche werden dann mit Ihrer gewohnten Festnetznummer über das Internet geführt. Ihre Festnetznummer ist damit genauso mobil wie Ihr Handy.

Bei TeamSIP können Sie folgende Endgeräte parallel einsetzen:

  • Telefonie mit einem SIP-fähigen Telefon
  • Telefonie über den Laptop und ein Headset mit dem Softphone "TeamSIP 2go"
  • Telefonie mit dem iPhone oder Android mit der App "TeamSIP 2phone"
  • Telefonie mit einem Smartphone und der Browseranwendung "TeamSIP Webphone" sowie
  • Telefonie über einen Browser und einen beliebigen Festnetzapparat oder Mobilfunkgerät

Damit sind Sie bei der Wahl der Endgeräte völlig flexibel. Kosten entstehen nur dann, wenn Sie das Gespräch auch annehmen.

Hier finden Sie Informationen über den Parallelruf.